Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist für die Alliance Pharmaceuticals GmbH (nachfolgend “Alliance Pharmaceuticals“) ein Anliegen mit allerhöchster Priorität. Wir schützen die Daten, die Sie uns anvertrauen mit derzeit möglichen technischen und organisatorischen Vorkehrungen. Wir erfassen, verarbeiten und nutzen nur solche personenbezogene Daten, die für die Erbringung unserer Leistungen notwendig sind oder zu deren Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Sie eingewilligt haben. Alliance Pharmaceuticals beachtet beim Betrieb ihres Webshops die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Telemediengesetzes („TMG“).

Daten, die Sie uns anvertrauen, sind bei uns sicher. Mit Hilfe eines differenzierten Systems von Zugriffsberechtigungen und technischen Schutzmaßnahmen wie SSL-Verschlüsselung wird größtmögliche Datensicherheit gewährleistet. Die Eingabe von Konto- oder Kreditkartendaten erfolgt bei Alliance Pharmaceuticals über eine besonders gesicherte Internetverbindung.

Die Daten, die im Rahmen einer Bestellung bei Alliance Pharmaceuticals an Unternehmen und Einzelpersonen übermittelt werden, die von Alliance Pharmaceuticals mit der Erfüllung von Aufgaben beauftragt werden, beschränken sich auf solche Angaben, die zur Erfüllung der jeweiligen Aufgaben benötigt werden. Die Angaben dürfen nicht zu anderen Zwecken als der Aufgabenerledigung verwendet werden. Dies betrifft insbesondere die Paketlieferung und das Senden von Briefen oder E-Mails. Die jeweiligen Unternehmen und Einzelpersonen sind zur Beachtung der Datenschutzgesetze verpflichtet.

Datenschutzbestimmungen

1.      Erhebung von Daten

Zur Erbringung der Leistungen von Alliance Pharmaceuticals ist es notwendig, dass Alliance Pharmaceuticals ihr anvertraute personenbezogene Daten unter Beachtung dieser Datenschutzbestimmungen erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Dies erfolgt jedoch nur, soweit das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder anordnet oder Sie eingewilligt haben. Diese Einwilligung wird von Alliance Pharmaceuticals protokolliert.

Personenbezogen sind solche Daten, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person enthalten. Im Einzelnen werden im Rahmen der Bestellung und der Eröffnung des Kundeskontos unter anderem folgende Angaben abgefragt: Name, Versand- und Rechnungsadresse, E-Mail-Adresse, sowie Konto- und Kreditkartendaten.

2.      Weitere Datennutzung

Alliance Pharmaceuticals gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Kunde hat vorher seine Einwilligung erklärt, oder das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift erlaubt oder ordnet die Datenweitergabe an.

Erteilt der Kunde Alliance Pharmaceuticals die Einwilligung, weitere freiwillige Daten zur individuellen Information und Betreuung zu erheben, zu speichern, zu nutzen und zu verarbeiten, wird Alliance Pharmaceuticals die Daten des Kunden für die vom Kunden gesondert genehmigten Zwecke verwenden. Auch diese Einwilligung wird von Alliance Pharmaceuticals protokolliert.

3.      Einsatz von Cookies

Alliance Pharmaceuticals verwendet sogenannte "Cookies", um die Nutzung des Webshops individuell auszugestalten und zu optimieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die auf Ihrem PC entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers abgelegt wird ("Sitzungscookie") oder auf der Festplatte gespeichert wird ("permanenter" Cookie). Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck des Einsatzes von Cookies ist, ein speziell auf den Kunden zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Services so zeitsparend wie möglich zu gestalten.

Alliance Pharmaceuticals verwendet überwiegend Sitzungscookies zur Login-Authentifizierung und zum Load-Balancing (Ausgleich der System-Belastung). Weiterhin verwendet Alliance Pharmaceuticals Cookies, wenn ein Kunde über eine externe Werbefläche auf die Dienste von Alliance Pharmaceuticals zugreift. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten des Kunden und werden automatisch gelöscht, wenn sich der Kunde auf einer Webseite anmeldet - andernfalls werden sie nach vier Wochen automatisch gelöscht.

Permanente Cookies verwendet Alliance Pharmaceuticals, um Clickstreams nachzuverfolgen und um automatisch zu unterscheiden, ob ein Kunde bereits an einer Umfrage teilgenommen oder eine auf der Webseite platzierte Infomeldung oder Werbemaßnahme gesehen hat - so dass diese beim nächsten Besuch der Webseite nicht erneut angezeigt wird.

Ist der Service von Alliance Pharmaceuticals in eine Webseite eines Partnerunternehmens eingebunden, können auch diese Partnerunternehmen auf den jeweils eingebundenen Webseiten Cookies verwenden. Alliance Pharmaceuticals hat hierüber keine Kontrolle und ist nicht für die Praktiken dieser Partnerunternehmen verantwortlich. Alliance Pharmaceuticals empfiehlt, die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Partnerunternehmen zu überprüfen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Entscheiden Sie sich für die Ausschaltung von Cookies, kann dies jedoch die Leistung mindern und sich bei der Nutzung des Webshops von Alliance Pharmaceuticals negativ bemerkbar machen.

4.      Nutzungsprofile – Google Analytics

Alliance Pharmaceuticals wird für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseite Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen anlegen, sofern Sie dem nicht widersprechen. Nähere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht sind weiter unten in Ziffer 7 enthalten. Zur Erstellung der Nutzungsprofile werden keine personenbezogenen, sondern nur anonymisierte oder pseudonymisierte Daten verwendet. Alliance Pharmaceuticals wird die unter einem Pseudonym erstellten Nutzungsprofile nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenführen.

Alliance Pharmaceuticals benutzt dazu insbesondere Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch diesen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Da Alliance Pharmaceuticals die Aktivierung der sogenannten „IP-Anonymisierung“ gewählt hat, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag von Alliance Pharmaceuticals wird Google die übermittelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Alliance Pharmaceuticals zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen hierzu finden unter diesem Link.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf Alliance Pharmaceuticals Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

5.      Löschung und Berichtigung von Daten

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten widerrufen, oder die Berichtigung von über Sie bei Alliance Pharmaceuticals gespeicherten Daten verlangen. Sie sind ebenfalls jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von weiteren freiwilligen Daten durch Alliance Pharmaceuticals zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@alliancepharma.de. Im Falle des Widerrufs der Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann Alliance Pharmaceuticals für den Kunden unter dem jeweiligen Kundenkonto keine Leistungen mehr erbringen.

6.      Sonstige Dritte

Alliance Pharmaceuticals wird Ihre personenbezogenen Daten Dritten in keinem Fall zu Werbe- oder Marketingzwecken ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung zur Kenntnis geben. Es ist jedoch gegebenenfalls notwendig, Dritten Ihre Daten zugänglich zu machen, soweit dies zur Erbringung der angebotenen Dienste notwendig ist, z. B. einem Serviceprovider, der die Webseite und die hierüber generierten Daten hostet, oder Dienstleistern, die Werbeschaltungen ausliefern. Diese Unternehmen werden von Alliance Pharmaceuticals zur Einhaltung des einschlägigen Datenschutzrechts verpflichtet.

Alliance Pharmaceuticals kann zur Weitergabe von Daten an Dritte, z. B. Ermittlungsbehörden, auch rechtlich verpflichtet sein.

Außer in dem vorgenannten Umfang werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr vorheriges ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

7.      Auskunft über gespeicherte Daten

Auf Verlangen gibt Ihnen Alliance Pharmaceuticals gerne Auskunft über die Daten, die zu Ihrer Person gespeichert sind. Ihr Auskunftsersuchen richten Sie unter Beifügung einer Personalausweiskopie schriftlich an die Alliance Pharmaceuticals GmbH, – Stadttor 1, 40259 D├╝sseldorf.

8.     Stand der Technik

Alliance Pharmaceuticals trifft alle nach dem Stand der Technik verfügbaren Maßnahmen, um die Daten der Kunden zu schützen. Dem Kunden ist jedoch bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann.

9.     Löschung oder Sperrung der Daten

Ihre Daten, die Sie bei der Erstellung eines Kundenkontos auf der Webseite angegeben haben, bleiben so lange gespeichert, bis Sie Ihre Registrierung aufheben. Dann werden die Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Im letzten Fall werden die Daten für eine weitere Verwendung gesperrt.